Punkt-Landung im Arbeitsschutz: Mitteldeutsche Flughafen AG entscheidet sich für AUDITOR plus und AUDITOR online

Mitteldeutscher FlughafenMai 2017 - Leicht haben sich die Verantwortlichen die Entscheidung für ein Arbeitsschutz-Management-System nicht gemacht, nach Prüfung aller Anforderungen und der angebotenen Lösungen am Markt, stand aber fest: „Wenn wir ein Arbeitsschutz-Management-System einführen, dann AUDITOR plus.“

 

Jetzt ist es soweit und nach der Implementierung und den Daten-Importen werden die Gefährdungsbeurteilungen der Arbeitsbereiche für die Maßnahmen des Arbeitsschutzes herangezogen. Neben der kompletten Terminverfolgung und Dokumentation sollen bis zum Sommer die Mitarbeiter an den Standorten Leipzig/Halle und Dresden über AUDITOR online ihre Unterweisungen per E-Learning durchführen.

 

Foto: Mitteldeutsche Flughafen AG

 

 

Über die Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

 

Am Flughafen Leipzig/Halle wurden 2016 rund 2,19 Mio. Fluggäste und rund 1,05 Mio. Tonnen Luftfracht registriert. Damit ist der Airport der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland. Der Flughafen ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Dies gewährleistet eine direkte Erreichbarkeit für Fluggäste aus Mitteldeutschland und darüber hinaus.

 

Am Flughafen Dresden sind 2016 rund 1,67 Mio. Fluggäste gezählt worden. Ein Anschluss an die Autobahn A4 und ein S-Bahnhof sorgen für eine bequeme An- und Abreise innerhalb der Einzugsgebiete Sachsen, Südbrandenburg, Nordböhmen und Niederschlesien.

PortGround bietet an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden Bodenabfertigungs-, Fracht- sowie weitere umfassende Dienstleistungen rund um die Uhr an.

 

 

zur Übersicht

Newsletter

Ihre Einwilligung in den Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@hnc-datentechnik.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. In jeder E-Mail des Newsletters finden Sie einen unkomplizierten Abmelde-Button. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

HNC-Datentechnik GmbH   >> Software für Schutzengel   Rheinfeld 14   47495 Rheinberg   fon: +49 (0) 28 43 / 95 91 - 0   fax: +49 (0) 28 43 / 95 91 - 19   info@hnc-datentechnik.de

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung